wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Bestimmt möchte niemand die Worte “Sie brauchen einen Wurzelbehandlung” hören. Aber wir können Ihnen versichern, dass Sie keine Angst haben müssen! Die Wurzelbehandlung ist meistens eine relativ einfache Prozedur mit wenig oder keinem Unbehagen. Das Beste von allem, es kann Ihren Zahn retten und ist eine viel bessere Möglichkeit, als den Zahn zu verlieren.

Wann brauche ich eine Wurzelkanalbehandlung

Wann brauche ich eine Wurzelkanalbehandlung?

Eine Wurzelbehandlung ist erforderlich, wenn die Pulpa in Ihrem Zahn durch Karies infiziert oder durch eine Verletzung im Mund beschädigt wird. Diese Infektion kann sich durch das Wurzelkanalsystem ausbreiten, was schließlich zu einem Abszess führen kann, der große Beschwerden verursacht. Wenn die Wurzelbehandlung nicht durchgeführt wird, muss der Zahn möglicherweise entfernt werden.

Wenn Sie an einem der folgenden Symptome leiden, könnte es sich um eine Zahninfektion handeln:

• Entzündetes und geschwollenes Zahnfleisch
• Zahnschmerzen
• Zahnschmerzen beim Essen oder Trinken
• Schwellungen im Gesicht

Manchmal gibt es jedoch keine Symptome.

Vor vielen Jahren wurden Zähne mit erkrankten oder verletzten Pulpen entfernt.
Heute hat die Wurzelkanalbehandlung den Zahnärzten eine sichere Methode zur Zahnerhaltung ermöglicht.

Wie läuft eine Wurzelbehandlung ab?

Nach einer gründlichen Röntgenbesprechung und Auswertung kann mit der Wurzelbehandlung begonnen werden, das oft ein bis drei Besuche umfasst.

timeline_pre_loader

Zuerst wird nach der Lokalanästhesie eine Öffnung durch die Zahnkrone hergestellt.

Eine Öffnung wird durch die Krone des Zahnes in die Pulpakammer gemacht.

Die Pulpa wird entfernt und die Wurzelkanäle werden gereinigt, vergrößert und in eine Form gebracht, die gefüllt werden kann.

Medikamente können in die Pulpakammer und in den Wurzelkanal gegeben werden, um Keime loszuwerden und Infektionen zu verhindern.

Eine temporäre Füllung wird in der Kronenöffnung platziert, um den Zahn zwischen Zahnarztbesuchen zu schützen. Ihr Zahnarzt kann den Zahn für einige Tage auch offen lassen. Sie könnten auch Medikamente erhalten, um Infektionen zu bekämpfen, die sich möglicherweise über den Zahn hinaus ausgebreitet haben.

Die provisorische Füllung wird entfernt und die Pulpakammer und der Wurzelkanal werden gereinigt und gefüllt.

Im letzten Schritt wird üblicherweise eine Porzellankrone, ein Inlay oder eine Füllung über den Zahn gelegt.

Die Krone des Zahnes wird dann wiederhergestellt.

Wie-lange-hält-der-restaurierte-Zahn

Wie lange hält der restaurierte Zahn?

Ihr restaurierter Zahn könnte lange halten, wenn Sie sich weiterhin um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch kümmern. Regelmäßige Untersuchungen sind jedoch notwendig. Solange die Wurzel eines behandelten Zahnes von den umgebenden Geweben versorgt wird, bleibt Ihr Zahn gesund.

Preise Wurzelbehandlung

Symptome sollten nicht ignoriert werden! Wenn Sie denken, dass Sie eine Wurzelbehandlung benötigen, vereinbaren Sie heute einen Termin!

Wählen Sie bitte eine Behandlung aus.
Name
E-Mail
Telefonnummer
Nachricht